Ich distanziere mich deutlich…

Ich distanziere mich deutlich…

Hiermit distanziere ich mich von vielen Tipps und Methoden die man im Internet über Angst und Panik finden kann!!!

Teil 1

Ja, teilweise machen mich die Tipps, Methoden und Rat.schläge sogar fast ein wenig aggressiv. 30 Jahre selbst an Angst und Panik erkrankt, geriet ich nach sehr vielen Irrwegen und unsäglichem Leid endlich an einen Chefarzt und an eine wundervolle Ärztin, die mich mit ganzem Herzblut betreuten. Erst sie verhielten mirdabei mein endloses Angsthema zu knacken. 

ABER ich sage es gleich, um keine falschen Hoffnungen zu wecken: 

"Erst seitdem ich meine Angst und alle meine negativen Gefühle LIEBE und mich WÄHREND ich sie habe WOHLIG fühle, geht's mir gut und bin ich gesund!"


Wenn Du jetzt denkst: " Das kann nur jemand schreiben der niemals schlimm an Angst erkrankt war und wirklich gar keine Ahnung von dem Thema hat,( es schliesst sich nämlich aus Angst und gute Gefühle gleichzeitig zu haben), dann kann ich Dir gleich diesen Zahn ziehen. 

DOCH - war ich und DOCH: habe ich und NEIN: es schliesst sich nicht aus.

Ich behaupte mal ganz dreist (ohne es natürlich verifizieren zu können) es gibt nicht all zu viele Menschen, die so schwer an Angst erkrankt sind, wie ich.

Damit will ich sagen: Heilen von Angst habe ich von der Picke auf gelernt. Vor allem wie man nicht von Angst heilt, sondern sie immer schlimmer macht. Auf diesem Gebiet (schlimmer geht immer) war ich Profi. Ich kenne fast alle Stolpersteine und  Hindernisse auf so einem Weg der Heilung  und so ziemlich alle Methoden der Angstbewältigung und Persönlichkeitsentwicklung. Ich weiß was funktioniert und was nicht.

Achtung: hier kommt der nächste gezogene Zahn: Ich weiß nicht was für DICH funktioniert und was nicht. Woher auch? Ich kenne Dich noch nicht einmal und ich werde hier auf KEINEN FALL etwas schreiben, was Dich glauben macht - Du könntest auf einem vorgefertigten Weg heilen. Du müsstest nur tun was ich schreibe und schwupps  - gesund!

ABER: und jetzt kommt's - halt Dich fest. Ich habe etwas entdeckt, womit DU für Dich herausfinden kannst - wie DU gesund werden kannst.

Und es steckt IN DIR! 

Du hast alle Antworten IN DIR!!! Ja, ich weiß! Das hast Du auch schon 1000mal gehört - aber lies doch bitte erstmal weiter. 

Genauso habe ich nämlich auch gedacht. "Jaaa ... ich weiß ... ich trage alle Antworten in mir... mhmhmmmmm...klar!!!!  Aber wieso komme ich dann nicht drauf? 

So habe ich gedacht, bis ich eines Tages zufällig etwas beobachtete. Und mein Gehirn fing an zu rattern.

Ich habe es aber nicht ge- oder erfunden. Nur quasi wiederentdeckt. Du kennst es bereits. Es ist evolutionär in Dir angelegt.

DAS ERLEICHTERUNGS ATMEN!!! DAS ist Deine Sprache des Inneren - zusammen mit all Deinen Gefühlen. 

Da ich nicht weiß, wie diese spezielle Atmung heisst habe ich sie so getauft. 

Jetzt: worum geht's dabei?

Ich sah meinem geliebten Hund Gustav zu, wie er seine 100.000.000. Runde im Körbchen drehte, um die gemütlichste aller Positionen zu finden. Er drehte sich, schabte und scharrte - bis er sich wohl die schönste Stelle zurecht gewurschtelt hatte. Er atmete tief ein und aus und legte sich endlich zufrieden hin. Plums, da lag er nun. Und mein Kopf fing an zu arbeiten. 

Kannte ich das Atmen nicht auch von mir? Ich dachte nach. Meist kam es wohl, wenn ich total erleichtert war. Oder tat ich es auch bei anderen Gelegenheiten? Ich begann mich zu beobachten und  zu entdecken, dass immer dann, wenn ich etwas dachte oder aussprach, was zu 100% meine eigenen INNEREN WAHRHEIT darlegte, ganz tief einatmen musste. UND mich nach dem Ausatmen total entspannt und zufrieden fühlte.

Wirklich hunderte Male habe ich es bei mir ausprobiert. Es trat immer genau gleich auf. Wenn ich handeln, denken, sprechen, fühlen im Einklang hatte und es aussprach. Später probierte ich die Übung mit all meinen Freunden und Bekannten. ÜBERALL waren die gleichen Ergebnisse zu finden. Immer wenn jemand etwas dachte, was seiner Wahrheit entsprach - musste er tief einatmen und fühlte sich danach zu-frieden.

Das war so eine unglaublich große Sensation. Sie hat mein Leben verändert, da es mich total unabhängig von der Meinung anderer gemacht hat. Ich wusste nun unabdingbar aus mir selbst heraus, was für mich gut war/ist. Nämlich das, was ich eben VOR meinem Erleichterungsatmen gedacht hatte.

Als Beispiel:

Ich liebe mich. Je nachdem wie Du Dich wirklich selbst liebst, wird jetzt nach diesem Satz ein Gefühl haben.

Liebst Du Dich -----> dann wird ein tiefes Einatmen erfolgen.

Lehnst Du Dich eher ab ----> dann wirst Du ein ungutes Gefühl haben.

Hast Du ein eher ungutes Gefühl: wandle den Satz so lange um, bis Du ein tiefes Einatmen bei Dir beobachten kannst.

Ich habe dies Hilfssätz getauft.
Beispiel:

- (Ursprungssatz) ich liebe mich ---> (Hilfssatz) auf jeden Fall ab und zu.

(Ursprungssatz) ich liebe mich ---> (Hilfssatz) naja, vielleicht habe ich mich ja mal geliebt - aber im Moment tue ich es nicht.

Das Tolle daran: DU ganz alleine kannst herausfinden - WAS Deine Wahrheit im Moment ist.

Und das noch tollere ist: Mit diesem Wissen kannst jetzt endlich DU SELBST werden! Das ist nämlich die Grundlage jeder Angstbewältigung.

Wieder bei sich ankommen.  Das ist die Grundlage jeder Angstbewältigung.


Wenn ich also herausgefunden habe (Beispiel): "Ich liebe mich eher nicht, ich lehne mich ab, weil ich soviel Fehler gemacht habe", kannst Du diesen Gedanken in seine Heilung bringen. Das ein schlechter Gedanke über Dich reiner Quatsch ist, sollte Dir bitte klar sein. DU bist liebenswert. Da lasse ich gar nicht mit mir verhandeln. Ja, es kann sein, dass Du viel falsch gemacht hast und was weiß ich.  

Aber da ich bereits zweimal tod war, WEISS ich, dass jeder einzelne Mensch von seiner ESSENZ her liebenswert ist. DU BIST diese eine wundervolle Energie, aus der wir alle sind. Alles was Du über Dich glaubst, was dem nicht entspricht ist LÜGE! Und das Erleichterungsatmen dient dazu, dass Du Deine gedanklichen Lügen über Dich aufspüren kannst und in Wahrheit umwandeln kannst.

Und das ist jetzt kein esoterischer Popanz. 

Aus: "Ich bin ein hässlicher, fetter , zu dünner, blöder, zu intelligenter Mensch der nichts im Leben hinbekommt!" wird darausfolgernd ein schöner Satz:

"Egal wie ich im Moment aussehe und wo ich stehe - vom Herzen her bin ich ein guter Mensch, der es verdient hat geliebt zu werden. Auch von mir selbst."

ABER: wie genau dieser Satz nun aussieht, bestimmst Du alleine.  Deine innere eigene Wahrheit erkennst Du, wenn NACH Deinem selbstgebildeten Satz, das Erleichterungsatmen auftritt!

Um das Erleichterungsatmen genauer darzustellen, werde ich noch einen zweiten Teil schreiben und ein Erklärungsvideo dazu drehen.

Für die ganz Interessierten: es ist auch schon genauer in meinem Selbsthilfe Roman: Rita und die Angst beschrieben!


Abonniere meine regelmäßigen Angst-Tipps und ich schenke dir mein kostenloses E-Book 

"Wie Du ganz genau für Dich deuten kannst, was Deine Angst-Symptome Dir sagen möchten. Du es wahrscheinlich aber so noch nie verstanden hast!"

Du kennst die Bedeutung Deiner Symptome schon?    

SICHER?

Avatar

Bianca Lisann

Hier schreibt Bianca Lisann Großmann. Mutter einer Tochter und Bloggerin, Coach und Autorin. Sie hilft Menschen die an Angsterkrankt sind ihr Leben wieder geniessen zu können.

Related Posts

Lies diesen Text und Du wirst ganz schnell, ganz einfach Deine Angst los.

Lies diesen Text und Du wirst ganz schnell, ganz einfach Deine Angst los.

Das Geld ist weg

Das Geld ist weg

Du findest Dich in Deiner Angsterkrankung hässlich?  Tu diese 5 Dinge und Du wirst Dich wieder wunderschön fühlen.

Du findest Dich in Deiner Angsterkrankung hässlich? Tu diese 5 Dinge und Du wirst Dich wieder wunderschön fühlen.

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.